China und andere Regionen

Tee findet seinen Ursprung in China. Bereits in Zeiten weit vor Christus gehörte die Teekultur mit zu China. Je nach Provinz gibt es unterschiedliche Teesorten. Darunter z.B. Mischungen aus grüner, weißer und schwarzer Tee. NATURELEI bietet feinste Teespezialitäten aus China und Umgebung.

Bei den Schwarztees wird unterschieden in Blatt-Tees (z.B. FTGFOPI), in Broken-Tees (z.B. BOP) oder in Fannings (Fngs.), welche die kleinsten Blattgrade des Teeblattes beschreiben, un die für die Teebeutelproduktion eingesetzt werden.

Grundsätzlich gießt man alle schwarzen Teesorten mit kochendem Wasser auf.

Je leichter der Tee ist, umso kürzer ist die Ziehzeit.

Filter:

Preis
Der höchste Preis ist €43,80 Zurücksetzen
Geschmacksrichtung
0 ausgewählt Zurücksetzen
Eigenschaften
0 ausgewählt Zurücksetzen
Beschreibung
0 ausgewählt Zurücksetzen
Zutaten
0 ausgewählt Zurücksetzen
Anbaugebiete
0 ausgewählt Zurücksetzen

6 Produkte

Formosa Oolong Tee
Formosa Oolong Tee
Formosa Oolong Tee
aromatisch, blumig, mild
ab €5,90 €5,90 / 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
China Rosen Tee
China Rosen Tee
China Rosen Tee
erdigwürzig, kräftig
ab €3,80 €3,80 / 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Finest China Keemun Congou
Finest China Keemun Congou
Finest China Keemun Congou
mild
ab €5,20 €5,20 / 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Kenia GFOP Tinderet
Kenia GFOP Tinderet
Kenia GFOP Tinderet
gehaltvoll, würzig
ab €4,20 €4,20 / 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
China Yunnan FOP
China Yunnan FOP
China Yunnan FOP
aromatisch, leicht erdigrauchig, mittelkräftig
ab €4,00 €4,00 / 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
China Pu Erh Tee
China Pu Erh Tee
China Pu Erh Tee
erdigwürzig, kräftig
ab €4,50 €4,50 / 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Teesorten im Überblick

Die älteste Teekultur dieser Erde kommt aus China. Bis weit in die Zeiten vor Christus lässt sich diese zurückverfolgen. Auch die Japaner haben sich das Teetrinken ursprünglich von den Chinesen abgeschaut und im Laufe der Jahrhunderte den Geschmack in ihrem Sinn weiterentwickelt.

Von Provinz zu Provinz unterscheiden sich die Vorzüge für die chinesischen Teesorten. Neben reinem Schwarztee finden sich hier auch Gelber, Weißer und Grüner Tee. Während die Mongolen und die Tibeter ihren Tee gerne mit Yakbutter und Salz genießen, wird im Norden Chinas etwas Milch zugegeben.

Das Teetrinken wird in China und Japan regelrecht zelebriert und hat je nach Anlass eine besondere Bedeutung. Aber immer gilt die Teezeremonie als Ehrung des Gastes. Die Teetasse wird dabei mit beiden Händen gereicht und sollte auch mit beiden Händen entgegen genommen werden. Aufgrund der Jahrhunderte währenden alten Kulturen stammen aus China und Japan auch die edelsten Teebestecke sowie feinstes Teegeschirr.